Vortrag bei der Betriebsversammlung des allgemeinen Universitätspersonals der Universität Wien

Auf Einladung des Betriebsrats habe ich heute bei der Betriebsversammlung des allgemeinen Universitätspersonals im Audimax der Universität Wien gesprochen. Ich habe mich bemüht, vor den rund 300 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der größten Universität in Wien auf die Bedeutung dieses Hauses und des gesamten Hochschulsektors in Wien für Wien hinzuweisen.

 

Unter dem Titel “Wien ist Campus” und mit Verweis auf die im letzten Jahr präsentierte Studie “Wien und seine Hochschulen” habe ich nochmals die wichtige Rolle des tertiären Sektors betont, die noch nicht hinreichend bekannt ist. Wien hat durch die Größe seines Hochschulsektors (so ist z.B. jeder zehnte Einwohner Wiens an einer Hochschule inskribiert) und die Tatsache, dass sich das universitäre Leben nicht irgendwo am Rande der Stadt sondern mitten drin abspielt, einen Wettbewerbs- und Standortvorteil. Derzeit fehlt dafür vielfach noch die entsprechende Anerkennung.